Schach: Verdientes Unentschieden

TSG Grünstadt II  –  TG Waldsee II    2 : 2

Am Sonntag mit dem historischen Datum 02.02.2020 fand die vorletzte Runde in der Kreisklasse A im Bezirk Nord – Ost statt und die TSG empfing den Gegner aus Waldsee. Keine leichte Aufgabe, aber die Gäste konnten nur mit drei Spielern antreten, so konnte sich Timo Kuhn gleich über seinen „Sieg“ freuen. Die anderen drei Bretter waren allerdings hart umkämpft, leider musste sich Rudi Kirschbaum nach gut drei Stunden Spielzeit geschlagen geben, das Matt war nicht mehr zu verhindern. Der Gegenspieler von Mannschaftsführer Ralf Weber war einfach zu stark, so das auch dieses Spiel an Waldsee ging.

Nun lag es am Jüngstem im Team und Max Mühlberger behielt seine Nerven und spielte ganz toll, gleich drei Bauern und eine Leichtfigur hatte er mehr und gewann souverän die Partie und rettete der TSG den unverhofften Punktgewinn.

Das letzte Spiel in der Kreisklasse findet in Lambsheim am 8. März statt, mit einem Sieg könnte man die Saison erfolgreich abschließen…….

Zum SBRP-Ergebnisdienst