Schach: Mit einem Sieg aus der Bezirksliga verabschiedet

TSG Grünstadt  –  S.C. Haßloch II    5,5 : 2,5

Am Sonntag, den 7.April fand die letzte Runde in der Bezirksliga an, für die TSG leider auch das letzte Spiel in dieser Liga, denn der Abstieg in die Bezirksklasse stand leider schon fest. Zumindest mit einem Sieg wollte man sich aber verabschieden und es sah gar nicht mal so schlecht aus, denn die Gäste aus Haßloch konnten nur mit fünf Spielern antreten. So konnten sich Sören Kwasigroch, Jonas Schenk und Georg Schmalz gleich über ihren “Sieg” freuen und die Mannschaft hatte einen guten Vorsprung. So ließ es sich natürlich gut Schach spielen und Rudi Kirschbaum zeigte wieder einmal sein ganzes Können und gewann seine Partie. Mannschaftsführer Jörn Schöneboom dagegen musste sein Spiel aufgeben, ebenso Ralf Schenk. Thomas Michelberger einigte sich mit seinem Gegenspieler auf ein Remis und somit stand der Sieg für Grünstadt fest. Jens Venus gewann ebenfalls seine Partie.

Meister in der Bezirksliga wurde die dritte Mannschaft aus Worms, punktgleich mit der zweiten Mannschaft aus Neustadt, allerdings hatte Worms einen halben Brettpunkt mehr.

Für die TSG geht es in der kommenden Saison in der Bezirksklasse weiter, mit dem neuen Ziel wieder aufzusteigen.

Zum SBRP-Ergebnisdienst