Schach: Dieses Jahr gibt es gleich zwei Weihnachtsblitzmeister

Wie in jedem Jahr findet am letzten “Schachfreitag” das Weihnachtsblitzturnier statt. Schon vor dem Turnier war klar das wir einen neuen Blitzkönig bekommen werden, da Vorjahressieger Martin Raozinirina aus persönlichen Gründen nach Madagaskar gezogen ist.

Insgesamt sieben Spieler beteiligten sich an dem Turnier, jeder spielte gegen jeden, einmal mit weiß und einmal mit den schwarzen Figuren. Es entwickelte sich tolle Spiele und die Figuren “flogen” nur so um die Bretter. Am Ende waren Thomas Michelberger und Hans – Peter Bruckmann mit jeweils 10 Punkten erfolgreich, aber beide Spieler verzichteten auf ein Entscheidungsspiel so das die Schachabteilung zwei Weihnachtsblitzkönige hat.

Die Endtabelle nach elf gespielten Partien:

1.Platz: Thomas Michelberger        10 Punkte

1.Platz: Hans – Peter Bruckmann    10 Punkte

3.Platz: Jörn Schöneboom                7 Punkte

4.Platz: Ralf Schenk                          4 Punkte

5.Platz: Sören Kwasigroch                3 Punkte

6.Platz: Ralf Weber                           2 Punkte

7.Platz: Björn Kwasigroch                 0 Punkte

Die Schachabteilung wünscht allen TSG Mitgliedern ein Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr.